Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Menschenrettung in Schlader

[Bericht mit Fotos]

Am Freitag dem 04.10.2013 um 10:50 kam es auf der Landestraße 8122 zwischen Thaya und Wertenau zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein PKW Lenker krachte frontal mit seinem Lamborghini gegen einen Traktor. Der Lenker des Traktors lenkte sein Fahrzeug zum äußerst rechten Fahrbahnrand, da ihm ein PKW entgegen kam. Dahinter näherte sich ein weiterer PKW, dessen Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und frontal mit dem stehenden Traktor zusammen stieß. Dabei bohrte sich der Lamborghini bis zur Windschutzscheibe in das Mähwerk hinein.

Weiterlesen: Menschenrettung in Schlader

Traktorbrand in Reinolz

Am Montag dem 26.08.2013 wurde die FF Dobersberg mittels Sirene, Pager und SMS zu einem Scheunen- od. Schuppenbrand nach Reinolz alarmiert. Ein Traktor fing in einer Scheune Feuer. Der Besitzer konnte jedoch nach der Alarmierung der Feuerwehren den Brand selbst löschen. Der Traktor wurde kurz überprüft und es konnte Entwarnung geben werden. Es waren RLFA und MTF mit 16 Mann 45 Minuten im Einsatz.

Brandverdacht während Unwetter

[Bericht mit Fotos]

Am Sonntag dem 04.08.2013 um 18:45 wurde die FF Dobersberg zu einem Brandverdacht alarmiert. In der Talstation am Schilift Dobersberg fiel ein Baum wegen dem Unwetter in eine Hochspannungsleitung und begann zu brennen. Die 20kV Leitung wurde von der EVN abgeschaltet und der Brand mittels RLFA 2000/200 gelöscht. Die Überreste wurden anschließend entfernt. Teile von Dobersberg und Riegers waren rund eine halbe Stunden ohne Strom. Das RLFA war mit 9 Mann 1,5 Stunden im Einsatz. 16 weiter Mitglieder waren einsatzbereit im Feuerwehrhaus um mögliche Sturmschäden in Dobersberg zu entfernen. Dieser Einsatzfall trat nicht ein.

Weiterlesen: Brandverdacht während Unwetter

Bäume beseitigen nach Unwetter

[Bericht mit Fotos]

Am Montag dem 29.07.2013 um 19:38 wurde die FF Dobersberg nach einem Sturm zum Beseitigen der Bäume welche die Straßen blockierten gerufen. Der Sturm welcher hunderte Bäume im ganzen Gemeindegebiet umriss blockierte mehrere Verkehrswege. 28 Kameraden rückten mit vier Fahrzeuge (RLFA, LF, MTF, KDO) mit 5 Motorsägen nach einer kurzen Lagebesprechnung zu den verschiedenen Einsatzstellen aus. Die Bäume welche die Straßen blockierten wurden zerkleinert und von der Fahrbahn entfernt.  Einsatzdauer: 2 Stunden

Weiterlesen: Bäume beseitigen nach Unwetter

Unwettereinsatz in Dobersberg

[Bericht mit Fotos]

Am 10.06.2013 um 23:00 Uhr wurde die FF Dobersberg zu einem Unwettereinsatz gerufen. Erdreich und Sand wurde von Wassermassen auf die Straßen geschwemmt. In ein angrenzendes Haus drang Wasser ein. Sofort wurde mittels Pumpen das Wasser aus dem Haus abgepumpt und mittels Sandsäcke vor weiteren Wassermassen geschützt. Die FF Dobersberg war mit RLFA, LF, MTF, KDO und 15 Mann 2 Stunden im Einsatz.

Weiterlesen: Unwettereinsatz in Dobersberg

Hochwasser Frühjahr 2013

[Bericht mit Fotos]

Am Dienstag dem 04.06.2013 stand der 1 KHD Zug aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya mit 6 Fahrzeugen, 40 Mann, Unterwasserpumpen und Stromerzeuger unter der Leitung von Zugskommandant HBI Christian Reegen im Raum Dürnstein im Einsatz.  Weitere KHD Zuge aus dem Bezirk lösten die Einsatzkräfte in der Nacht ab. Die FF Dobersberg war mit 4 Mitglieder und LF 19 Stunden im Einsatz.

Auspumparbeiten wurden seit Vormittag in Dobersberg durchgeführt. In der Lagerhausstraße konnte das Wasser in den Kanälen (aufgrund des Wasserstandes der Thaya) nicht mehr abfließen.  Ein UWP19 (Unterwasserpumpe mit 1900 l/min) wurde eingesetzt um den Wasserstand in den Kanälen zu senken.

Weiterlesen: Hochwasser Frühjahr 2013

Fahrzeugbergung auf der LB36 bei Thaya

[Bericht mit Fotos]

Ein Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen ereignete sich am 29.03.2013 gegen 17:00 Uhr auf der LB36 zwischen Waidhofen/Thaya und Thaya. Die FF Thaya wurde zur Bergung der Fahrzeuge und zum Freimachen der Verkehrswege alarmiert.  Ein Fahrzeug konnte mittels der Abschleppachse von der FF Thaya geborgen werden Da das zweite Fahrzeug aus der Gemeinde Waldkirchen stammt und für die Bergung ein Kran erforderlich war wurde die FF Dobersberg gerufen. Das Fahrzeug wurde mittels Kran auf das VF Dobersberg verladen und abtransportiert.

Weiterlesen: Fahrzeugbergung auf der LB36 bei Thaya

Haus und Schuppenbrand in Waldkirchen

[Bericht mit Fotos]

Zu einen Vollbrand eines Hauses und des anliegenden Schuppens in Walkirchen wurde am 27.03.2013 um 00:23 insgesamt 7 Feuerwehren gerufen. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte war der Schuppen bereits bis auf das Grundgerüst abgebrannt. Das Haus samt Dachstuhl stand im Vollbrand. Als Erstmaßnahme wurde mittels HD Rohr das Nachbarhaus vor Funkenflug geschützt. Als die Wasserversorgung von einen Bach aufgebaut war, konnten mehrere C-Strahlrohr zur Brandbekämpfung eingesetzt werden. Nach kurzer Zeit zeigte sich schon erste Löscherfolge, doch erschwert wurden die Löscharbeiten auch durch die Bauweise des Hauses. Die Außenwände sind mit Sägespänen gedämmt, welche einige Zeit für die Löschmaßnahmen beanspruchten. Auch Teile des Daches stürzten mehrmals während der Löscharbeiten ein.

Weiterlesen: Haus und Schuppenbrand in Waldkirchen

LKW Bergung in Goschenreith

[Bericht mit Fotos]

Zur Hilfeleistung bei einer LKW Bergung wurde die FF Dobersberg am 26.03.2013 gegen 15:07 nach Goschenreith gerufen. Ein LKW ist beim Bergauffahren (zur Frischei GMBH) zur Seite gerutscht und drohte weiter von der Fahrbahn abzurutschen. Die FF Goschenreith führte die Ersterkundung durch und alarmierte die FF Dobersberg für eine schnelle und sichere Bergung nach. Das RLFA positionierte bergaufwärts auf einen Feldweg und führte mittels eingebauter Acht-Tonnen Seilwinde die Bergung durch. 

Weiterlesen: LKW Bergung in Goschenreith

Fahrzeugbergung Schellingsbrücke

[Bericht mit Fotos]

Zu einer Fahrzeugbergung auf der Schellingsbrücke wurde die FF Dobersberg am 25.03.2013 gegen 10:45 gerufen. Ein Fahrzeug von Dobersberg kommend, kam auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und stieß frontal gegen das Brückengeländer. Das Fahrzeug kam nach dem Aufprall auf der Fahrbahn Richtung Dobersberg zu stehen. Der Aufprall war so stak das die Airbags auslösten, die Lenkerin wurde nicht verletzt. Das Fahrzeug wurde von VF mittels Kran geborgen. Die LB36 war während der Bergungstätigkeit für circa 30 Minuten gesperrt.

Weiterlesen: Fahrzeugbergung Schellingsbrücke

Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

[Bericht mit Fotos]

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag dem 18.01.2013 kurz vor 17:00 Uhr. Zwei Fahrzeug stießen auf der Kreuzung B36#B30 zusammen. Bei beiden Autos entstand Sachschaden. Auch die Airbags lösten bei einem Fahrzeug aus. Da ein Fahrzeug fahruntüchtig war wurde um 17:10 die FF Dobersberg zu der Fahrzeugbergung gerufen. Das Fahrzeug wurde mittels Abschleppachse und LF aus dem Kreuzungsbereich gebracht. Es waren 12 Mitglieder 50 Minuten im Einsatz

Weiterlesen: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Unwetteranzeige von uwz.at       

Österreich

Thaya Wasserstand Dobersberg Monatsansicht

Zufallsbild aus Einsätze, Übungen, ....

Landeslager Feuerwehrjugend St. Pölten 2011 Nr1b.jpg
zum Vergrößern klicken (mit Weiterblätterfunktion)
Montag, 17. Dezember 2018

Designed by LernVid.com