Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Die FF Dobersberg dankt den vielen Sponsoren und für den zahlreichen Besuch beim Volksfest Dobersberg

Fotos sind auf www.volksfest.ffdobersberg.at ersichtlich

Scheunenbrand in Großeberharts

Um 0:13 wurde die Freiwillige Feuerwehr Dobersberg Sonntagnacht (17.06.2018) zu einem Brandeinsatz in Großeberharts alarmiert. Nach kurzer Zeit rückten zwei Mann mit dem  angeforderten Atemluftfahrzeug (ALF) aus.

Beim Eintreffen am Einsatzort waren die Löscharbeiten bereits voll im Gange. Die Feuerwehr Dobersberg unterstützte die dortigen Feuerwehren am Atemluftsammelplatz und befüllte die bereits leeren Atemluftflaschen. 

Bericht des BFK Waidhofen/Thaya

Brandeinsatz in Münchreith

[Bericht mit Fotos]

Am Samstag den 16.06.2018 um etwa 22:30 wurde die Freiwillige Feuerwehr Dobersberg zu einem Brandeinsatz in Münchreith alarmiert. Um ein ausbreiten des Feuers zu verhindern wurde der Brand auf der Rückseite des Gebäude unter Atemschutz bekämpft. Zusätzlich wurde ein Atemschutzsammelplatz aufgebaut und mittels ALF die leeren Atemluftflaschen wieder gefüllt. 
Ein Atemschutztrupp des KLF unterstützte ebenfalls die Löscharbeiten im inneren der Halle. 

Im Einsatz waren RLFA, ALF, KLF und MTF mit 27 Mann. 

Weiterlesen: Brandeinsatz in Münchreith

Menschenrettung, Schadstoffaustritt und aufwendige Bergearbeiten, VU bei Schellings

[Bericht mit Fotos]

Am Di den 12.06.2018 um 19:15 wurden die Feuerwehr Merkengersch und Dobersberg zu einem Verkehrsunfall mit LKW und einer eingeklemmten Person alarmiert. Bei Eintreffen wurde ein LKW vorgefunden welche über die Brücke in die Thaya gestürzt und flussmittig zum Stehen gekommen war. Der LKW Fahrer wurde bis zum Eintreffen der Rettung erstversorgt. Der aufgerissene Dieseltank wurde provisorisch abgedichtet und die Schadstoffgruppe des Bezirks angefordert um Ölsperren flussabwärts in Dobersberg zu errichten. Nach der Menschrettung wurde mittels Bagger eine Rampe gegraben/ gebaut um den LKW mittels Seilwinde des RLFAs und Bagger aus der Thaya zu ziehen. Gegen 23:00 konnte nach Reinigen der Einsatzausrüstung der Einsatz abgeschlossen werden. Die FF Dobersberg war mit RLFA KLF, MTF und KDO mit 23 Mann im Einsatz.

Weiterlesen: Menschenrettung, Schadstoffaustritt und aufwendige Bergearbeiten, VU bei Schellings

Fahrzeugbergung bei Lexnitz

[Bericht mit Fotos]

Am Montag den 28.05.2018 verunfallte ein Lieferwagen auf der L67 bei Lexnitz. Der Lieferwagen wurde per Kran aufgestellt und mittels Abschleppachse zum nächsten Abstellplatz transportiert. Die FF Dobersberg war mit RLFA, VF und KLF mit 5 Mitglieder 2 Stunden im Einsatz.

Weiterlesen: Fahrzeugbergung bei Lexnitz

Defektes Getriebe führte zu Schadstoffeinsatz

[Bericht mit Fotos]

Ein defektes Getriebe eines Holztransporter führte Montag den 23.04.2018 zu einem Schadstoffeinsatz für die Freiwilligen Feuerwehr Dobersberg. Diese wurde um 5:20 zum Einsatzort in der Waldkirchnerstraße alarmiert.

Der defekte LKW wurde mit dem RLFA zu einem Abstellplatz geschleppt. Währenddessen wurde Ölbindemittel auf das ausgelaufene Getriebeöl aufgebracht und anschließend von der Straße entfernt. 

Um 6:00 konnte die 10 Mann starke Mannschaft wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. 

Weiterlesen: Defektes Getriebe führte zu Schadstoffeinsatz

Verkehrsunfall in Dobersberg

[Bericht mit Fotos]

Zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Dobersberg am Freitag den 20.4.2018 gegen 16:00 alarmiert. Auf der Kreuzung beim Hauptplatz ist ein Elektroauto mit einem Motorrad kollidiert. Mit KLF & VF und 10 Mann rückte die Feuerwehr zum etwa 100m vom Feuerwehrhaus entfernten Unfallort aus. Der verletzte Motorradfahrer wurde beim Eintreffen bereits vom Notarzt und Roten Kreuz versorgt. Das stark beschädigte Motorrad wurde vom Unfallort abtransportiert und der ausgetretene Treibstoff mit Ölbindemittel entfernt. Das E-Auto wurde mit dem Kran des VF verladen und ebenfalls an einem Abstellplatz gebracht.

Nach etwa 2 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Weiterlesen: Verkehrsunfall in Dobersberg

LKW Bergung in Peigarten

[Bericht mit Fotos]

Am Samstag den 20. Jänner 2018 um 11:30 wurde die FF Dobersberg und FF Goschenreith zu einer LKW Bergung in Peigarten gerufen. Bei stark winterlichen Verkehrsverhältnisse konnte ein Streudienst LKW bei der Bergabfahrt nicht mehr anhalten und rutschte über die Kreuzung hinaus. Im weichen Erdreich der Böschung gefährlich nahe des Taxenbaches bliebt der LKW stehen. Mittels der Seilwinde des RLFAs konnte der LKW zurückgezogen werden. Die FF Dobersberg war mit RLFA und VF mit 10 Mann eine Stunde im Einsatz.

Weiterlesen: LKW Bergung in Peigarten

Unwetteranzeige von uwz.at       

Österreich

Thaya Wasserstand Dobersberg Monatsansicht

Zufallsbild aus Einsätze, Übungen, ....

Branddienstübung Handl 14.05.2011 Nr4b.jpg
zum Vergrößern klicken (mit Weiterblätterfunktion)
Sonntag, 22. Juli 2018

Designed by LernVid.com