Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Personensuche in Großau

Am Mittwoch dem 15.08.2012 war ein 84-jähriger Mann aus Großau abgängig. Um 20:00 wurde die örtliche Feuerwehr und die umliegende Feuerwehren als auch die FF Groß Siegharts zwecks Suche mit der Wärmebildkamera alarmiert. Um 22:45 Uhr wurde die Feuerwehr Dobersberg und die Feuerwehr Karlstein mit der Wärmebildkamera nachalarmiert. 5 Kameraden fuhren mit KDO und Wärmebildkamera nach Großau. Weitere 10 Kameraden blieben im Feuerwehrhaus zurück. 

Um 01:30 wurde die Suche erfolglos abgebrochen. Am Donnerstag um 06:00 Uhr wurde die Suche wieder aufgenommen und gegen 15:30 konnte die vermisste Person von der Besatzung einer Feuerwehrzille am Ufer der Thaya im Bereich Süßenbach auf einem Stein sitzend aufgefunden werden. Der 84-jährige war ansprechbar aber sichtlich verwirrt. Er wurde mit dem Rettungswagen in das LKH Waidhofen/Thaya gebracht. Es waren rund 70 Mitglieder von 8 Feuerwehren, Suchhunde der Polizei und der Rettungshundbrigade sowie ein Hubschrauber des Innenministeriums im Einsatz.

 

Unwetteranzeige von uwz.at       

Österreich

Mannschaftsfoto 2018

Zufallsbild aus Einsätze, Übungen, ....

Spielefest Maibaumaufstellen 2012 Nr1b.jpg
zum Vergrößern klicken (mit Weiterblätterfunktion)
Donnerstag, 12. Dezember 2019

Designed by LernVid.com