Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Schwerer Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Fahrern

[Bericht mit Fotos]

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der LB36 zwischen Merkengersch und Dobersberg wurden am Freitag den 05,02.2016 gegen 09:15 die Feuerwehren Merkengersch, Dobersberg, Kautzen, Gastern und Schönfeld gerufen. Ein missglückter Überholvorgang von einem Holzlaster eines Pkws führte zu einem Frontalcrash mit einem entgegenkommenden PKW. Die massive Wucht des Aufpralls führte dazu, das die Fahrzeuge 35 Meter auseinander geschleudert wurden und im angrenzenden Feld liegen blieben. Bei Ankunft der Einsatzkräfte waren beide Fahrzeuglenker noch im Fahrzeug eingeklemmt und mussten mittels hydraulischen Rettungssatz aus den Fahrzeugen geschnitten werden.

Nachdem die Rettung und Notärzte die Fahrzeuglenker versorgten und in die Krankenhäuser abtransportierten erfolgte die Unfallaufnahme der Polizei. Danach wurden die Fahrzeuge von LAST Dobersberg und Kautzen geborgen. Nach etwa 3 Stunden konnten alle eingesetzten Feuerwehren wieder einrücken. Es waren 57 Feuerwehrmitglieder mit 12 Fahrzeugen im Einsatz. Weiters waren mehrere Notärzte, Rettungswagen, Rettungshubschrauber und Polizei im Einsatz.

 

  • 20160205_094622
  • 20160205_094904
  • 20160205_095030
  • 20160205_095050
  • 20160205_095219
  • 20160205_095236
  • 20160205_095307
  • 20160205_095318
  • 20160205_101312
  • 20160205_101811

Unwetteranzeige von uwz.at       

Österreich

Mannschaftsfoto 2018

Zufallsbild aus Einsätze, Übungen, ....

Landesleistungsbewerbe der Feuerwehrjugend in Hürm Nr6b.jpg
zum Vergrößern klicken (mit Weiterblätterfunktion)
Donnerstag, 12. Dezember 2019

Designed by LernVid.com