Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Unwettereinsatz und Tierrettung

[Bericht mit Fotos]

Nach einem starken Unwetter von Do 21.07.16 auf Fr wurde die FF Dobersberg zu Auspumparbeiten nach Groß Harmanns gerufen. Durch die vielen Wassermassen wurden eine Garage und anschließenden Kellerräume geflutet und das Tor mit fast einen Meter hohen Hagelkörnerhaufen blockiert. Mittels Schaufel, Besen Kübel und einer Pumpe konnte die Hagelkörner und das Wasser rasch beseitigt werden. Währenddessen wurde von weiteren Mitglieder die Lage in Dobersberg kontrolliert. Es waren von der FF Dobersberg insgesamt 21 Mann circa 1,5 Stunden im Einsatz.

Am Samstag wurde die FF Dobersberg zu einer Tierrettung nach Schellings gerufen. Eine Teichoberfläche war durch das Unwetter von Gras, Stroh und Schmutz der oberen Felder bedeckt. Die Gefahr eines Fischsterbens war akut. Mittels Tragkraftspritze und 2B und 2C Rohren wurde Sauerstoff ins Wasser eingebracht und die Verschmutzung in eine Ecke des Teiches getrieben. Auch die Feuerwehrzille wurde am Teich eingesetzt um die Verschmutzung von der Teichmitte am Rand zu treiben.  Dort konnte es entfernt werden und durch mehrere Fahrten des Gemeinde LKWs abtransportiert. Die FF Dobersberg war mit 10 Mann 5 Stunden im Einsatz.

  • 20160721_215817
  • 20160721_215919
  • 20160723_130310
  • 20160723_133513

Unwetteranzeige von uwz.at       

Österreich

Mannschaftsfoto 2018

Zufallsbild aus Einsätze, Übungen, ....

1.Dobersberger Ferienspiel bei der FF Dobersberg 2012 Nr2.jpg
zum Vergrößern klicken (mit Weiterblätterfunktion)
Donnerstag, 12. Dezember 2019

Designed by LernVid.com