Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

2x Brandeinsatz im Tierheim in Gastern

Am Montag den 08.02.2021 gegen 15:58 wurde die FF Dobersberg gemeinsam mit 7 weiteren Feuerwehren zu einem Dachstuhlbrand nach Gastern alarmiert. Das auf der Rückseite des Gebäudes positionierte RLFA Dobersberg nahm unter Atemschutz die Brandbekämpfung von innen auf.
Mit dem Atemluftfahrzeug ALF wurde ein Atemschutzsammelplatz aufgebaut und die verbrauchten Atemschutzflaschen wieder aufgefüllt.
Die FF Dobersberg war mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann für 3 Stunden im Einsatz.

 

In der darauffolgenden Nacht ging um 01:16 der gleiche Alarm "Dachstuhlbrand in Gastern" ein. Wie bereits am Nachmittag positionierte sich das RLFA an der Gebäuderückseite und führte die Brandbekämpfung von außen und durch Atemschutztrupps von innen durch. Da sich der Brand auf das Dachdämmmaterial ausgebreitet hatte, musste das Dach mit Motorkettensägen geöffnet werden um die restlichen Glutnester löschen zu können.

Mit dem Atemluftfahrzeug (ALF) wurde wieder ein Atemschutzsammelplatz errichtet. Dieser musste aufgrund der wechselnden Windrichtung während des Einsatzes verlegt werden.
Mit dem KLF wurde die Löschwasserversorgung hergestellt und mehrere Versorgungsfahrten durchgeführt
Die FF Dobersberg war mit 3 Fahrzeugen und 17 Mann für 5 Stunden im Einsatz.


  • 01
  • 20210209_015904
  • 20210209_025557
  • 20210209_025830
  • 20210209_032556
  • 20210209_032558
  • 20210209_034305
  • 20210209_034314
  • 20210209_042042
  • 20210209_042323
  • 20210209_042635
  • 20210209_045216

Bericht FF Kautzen

Bericht FF Waidhofen

Bericht BFK Waidhofen

Bericht noe.orf.at

 

Video BFK Waidhofen/Thaya

 

Freitag, 24. September 2021

Designed by LernVid.com