Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Jahresbilanz 2013 der FF Dobersberg

Die Feuerwehr Dobersberg hatte dieses Jahr 44 Einsätze zu bewältigen. Diese kann man in 3 Brandeinsätze, 25 Technische Einsätze und 16 Brandsicherheitswachen unterteilen. Neben diversen Sturmeinsätzen und Fahrzeugbergungen waren der Wohnhausbrand in Waldkirchen und Hochwassereinsatz in der Wachau die nennenswerteren Einsätze. Es wurden insgesamt 572 Einsatzstunden aufgewendet.

1305 Stunden wurden für insgesamt 15 Bewerbsübungen und 29 Übungen aufgebracht. Hauptanteil waren die Übungen für die Ausbildungsprüfung Atemschutz.

Insgesamt wurden für diverse Tätigkeiten 12265 Stunden verzeichnet wobei 6909 Stunden auf die Feuerwehrjugend entfallen. Für das Jahr 2013 wurden insgesamt 14142 Stunden geleistet.

Unsere Fahrzeuge verzeichneten 309 Ausfahrten und haben dabei 13397 km zurückgelegt

 

Es konnten in Zuge der Weihnachtsfeier am 07.12.2013 wieder einige Kameraden befördert werden:

Von Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann: Meller Manuel

Von Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann: Schawel Herbert

Von Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann: Reven Robert

Von Löschmeister zum Oberlöschmeister: Brodesser Otmar



Dieses Jahr mussten wir von unseren verstorben Kameraden LM Sam Alfred, EHLM Herrmann Johann, EHLM Schlosser Adolf und unterstützenden Mitglied Schlögl Karl Abschied nehmen.

Dieses Jahr traten 7 Jugendliche unserer Feuerwehrjugend bei. Zwei FJ Mitglieder wurden in den Aktivstand der FF Goschenreith überstellt

Die Feuerwehr Dobersberg hat mit 01.01.2014 insgesamt 122 Mitglieder. (29 Feuerwehrjugendmitglieder, 75 Aktivmitglieder und 18 Reservemitglieder)

Sonntag, 02. Oktober 2022

Designed by LernVid.com