Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Jahresbilanz 2014 der FF Dobersberg

Die Feuerwehr Dobersberg hatte im Jahr 2014 32 Einsätze zu bewältigen. Diese kann man in einem Brandeinsätze, 16 Technische Einsätze und 15 Brandsicherheitswachen unterteilen. Neben diversen Unwettereinsätzen und Fahrzeugbergungen wurden dieses Jahr für die KHD Auslandseinsätze am meistens Zeit aufgewendet.  1543 Einsatzstunden wurden aufgebracht, davon 1104 Stunden für Hilfeleistungen in Slowenien und Bosnien. Ein großes Ereignis war auch die Heißausbildung des Landesfeuerwehrkommandos in Dobersberg, wo 387 Atemschutzgeräteträger aus den Bezirken Horn ,Gmünd und Waidhofen/Thaya weitergebildet wurden.

1057 Stunden wurden für 17 Bewerbsübungen und 18 Gesamtübungen aufgebracht.

Für diverse Tätigkeiten wurden 14873 Stunden verzeichnet wobei 9023 Stunden auf die Feuerwehrjugend entfallen.

Für das Jahr 2014 wurden insgesamt 17473 Stunden geleistet.

Unsere Fahrzeuge verzeichneten 313 Ausfahrten und haben dabei 14476 km zurückgelegt

Das STROMA 150kVA erzeugte 10600 kWh und verzeichnete 429 Betriebstunden im Jahr 2014

 

Es konnten in Zuge der Weihnachtsfeier am 07.12.2014 wieder einige Kameraden befördert werden:

Von Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann: Steindl Dietmar

Von Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann: Tuna Nikolaus und Weber Martin

Von Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann: Wanko Manfred

Von Löschmeister zum Oberlöschmeister: Burian Thomas



Dieses Jahr mussten wir von unseren verstorben Kameraden LM Franz Frei sen. Abschied nehmen.

Dieses Jahr traten 10 Jugendliche unserer Feuerwehrjugend und 2 Mann der Aktivmannschaft bei. Drei FJ Mitglieder wurden in den Aktivstand der FF Dobersberg überstellt und 5 FJ Mitglieder in den Aktivstand der Nachbarfeuerwehren überstellt.

Die Feuerwehr Dobersberg hat mit 01.01.2015 insgesamt 128 Mitglieder. (30 Feuerwehrjugendmitglieder, 80 Aktivmitglieder und 18 Reservemitglieder)

Samstag, 16. Oktober 2021

Designed by LernVid.com