Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

SB Martin Weber absolviert erfolgreich Ausbildungsprüfung Feuerwehrboot

[Bericht mit Fotos]

Am 19.03.16 konnte SB Martin Weber mit 10 weiteren Kameraden aus dem ganzen Waldviertel erfolgreich die Ausbildungsprüfung Feuerwehrboot in Bronze ablegen. In der Prüfung gehts es um das sicheres Arbeiten am Boot. Am Beginn steht die Überprüfung der Beladung und Ausrüstung des Bootes. Anschließend wird das Arbeitsboot durch den Schiffsführer in Betrieb genommen. Nach der Ausfahrt führte die Besatzung ein Ankermanöver durch. Hier musste der Anker so gesetzt werden, dass das Boot genau beim vorher definierten Punkt zum Halten kommt.

 

Bei dieser Tätigkeit wird vor allem auf die Sicherheitsbestimmungen sowie auf die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Schiffsführer und Bootsmännern geachtet. Danach muss der Schiffsführer das Boot mit Motorkraft auf gleicher Höhe halten, ohne durch die Strömung abgetrieben zu werden. Beim „Mann über Bord – Manöver“ hat die Schiffsbesatzung eine mindestens 20 Kg schwere Übungspuppe aufzunehmen. Die Puppe treibt dabei im Gewässer und muss vorsichtig und schonend in das Boot gehoben werden. Nach einem Anlegemanöver am rechten und linken Gewässerufer geht es mit dem Feuerwehrboot wieder zur Anlegestelle. Hier wird das Boot ordnungsgemäß verheftet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Die Prüfung wurde mit dem A-Boot Krems bei Stromkm 2002 in Krems absolviert.

  • APFB01
  • APFB02
  • APFB04
  • APFB05
  • APFB06
  • APFB07
  • APFB08
  • APFB09
  • APFB10
  • APFB11
  • APFB12
  • APFB13

Sonntag, 02. Oktober 2022

Designed by LernVid.com