Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Tödlicher Verkehrsunfall nähe Lexnitz

Am Montag dem 29.10.2012 um 10:58 Uhr wurde die Feuerwehr Dobersberg und Schönfeld zu einer Menschenrettung auf der L67 Höhe Lexnitz gerufen. Beim Eintreffen des RLFA an der Unfallstelle war der Lenker laut dem Gemeindearzt schon tot. Die Aufgabe der Feuerwehr Dobersberg bestand darin die Unfallstelle abzusichern, den Brandschutz aufzubauen und den Lenker mittels hydraulischen Rettungsgeräts aus den Fahrzeug zu bergen. Das Fahrzeug wurde danach mittels VF zu einem geeigneten Abstellplatz gebracht. Die Feuerwehr Dobersberg war mit RLFA, VF, LF und 13 Mitgliedern im Einsatz.  

Donnerstag, 06. August 2020

Designed by LernVid.com