Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Milchtransporter zwischen Merkengersch und Dobersberg umgekippt

[Bericht mit Fotos]

Kurz nach 11:00 Uhr geriet ein mit 13.000 Liter Milch beladener Tankwagen auf der B36 zwischen Dobersberg und Merkengersch von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben. Die beiden Insassen blieben bei dem Unfall zum Glück unverletzt. Der LKW kam unglücklicherweise auf der Umpumpeinrichtung zum Liegen.
Die Feuerwehren Merkengersch und Dobersberg rückten zur LKW Bergung aus. Schnell stellte sich heraus, dass ein umpumpen der Milch nicht so einfach möglich ist, da der LKW auf der Pumpanlage liegt.

Nach zahlreichen Telefonaten und Absprachen mit dem Eigentümer wurde am Nachmittag ein Ersatztankwagen aus dem Bezirk Lilienfeld zur Unfallstelle geschickt, der gegen 16:00 Uhr mit dem Umpumpen der Milch fertig wurde.
Anschließend konnten mit Hilfe der Rüstfahrzeuge der Feuerwehren Dobersberg und Kautzen sowie mit drei Traktoren von örtlichen Landwirten der LKW behutsam wieder auf die Räder gestellt werden.
Der Milchtransporter wurde von der Einsatzstelle verbracht und gesichert abgestellt.

Im Einsatz standen bis 17:30 Uhr die Feuerwehren Merkengersch, Dobersberg und Kautzen mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 23 Mitgliedern.

BERICHT UND FOTOS von BFK Waidhofen/Thaya - Stefan Mayer

  • DSC_0012
  • DSC_0020
  • DSC_0040
  • DSC_0042
  • DSC_0051
  • DSC_0055
  • DSC_0075
  • DSC_0084
  • DSC_0091
  • DSC_0096
  • DSC_0104

Unwetteranzeige von uwz.at       

Österreich

Mannschaftsfoto 2018

Zufallsbild aus Einsätze, Übungen, ....

Branddienstübung Schloss Dobersberg 20.05.2012 Nr2b.jpg
zum Vergrößern klicken (mit Weiterblätterfunktion)
Donnerstag, 12. Dezember 2019

Designed by LernVid.com