Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Gemeindeübung in Merkengersch

Am Samstag den 26. Oktober wurde in der Gemeinde Dobersberg der Nationalfeiertag für eine Gemeindeübung genutzt, welche von der Feuerwehr Merkengersch geplant und veranstaltet wurde.

Gemeinsam mit den Feuerwehren Merkengersch, Riegers, Schuppertholz, Goschenreith, Reibers-Brunn, Hohenau und Reinolz nahmen insgesamt 81 Feuerwehrmänner und -frauen an der Branddienstübung teil. Davon 16 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Dobersberg mit RLFA, KLF und ALF.

 

Die Übungsannahme war ein Scheunenbrand in einem Waldstück am sogenannten „Bierhübel“. Der Brand drohte sich auf die umliegenden Häuser und den Wald auszubreiten. Zusätzlich galten 11 Kinder als vermisst.

Zur Brandbekämpfung wurden zwei Löschleitungen von einem etwa 500m entfernten Teich gelegt um die beiden Tanklöschfahrzeuge (RLF Dobersberg und HLF2 Merkengersch) mit Löschwasser zu versorgen. Währenddessen konnten drei Atemschutztrupps die vermissten Kinder finden und aus der Gefahrenzone bringen.

Weiteres war auch die Feuerwehr Zlabings (CZ) zur Übung eingeladen. Die Tschechischen Kameraden wurden jedoch kurz vor Übungsbeginn zu einem Echteinsatz, einem Waldbrand nähe Zlabings, zurückbeordert.

Auch die Feuerwehren Dobersberg und Merkengersch rückten unmittelbar nach der Übung zu einem Echteinsatz aus. 
(Bericht: Traktorbergung in Dobersberg)

  • 39016847-d61d-40d6-8788-43fa5ddb7768
  • 3f6b07dd-5206-4e62-95c6-d5106a7e3a18
  • 76fddf67-6345-4fe7-8151-2d3830ba125f
  • 90082199-affd-49fc-a50f-a95f9f9c1303
  • merkengersch1
  • merkengersch2

Unwetteranzeige von uwz.at       

Österreich

Mannschaftsfoto 2018

Zufallsbild aus Einsätze, Übungen, ....

Spielefest Maibaumaufstellen 2012 Nr8b.jpg
zum Vergrößern klicken (mit Weiterblätterfunktion)
Sonntag, 17. November 2019

Designed by LernVid.com