Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Scheunenbrand in Triglas

[Bericht mit Fotos]

Zu einem Scheunenbrand in Triglas wurden Dienstagvormittag den 24.05.16 insgesamt 13 Feuerwehren gerufen. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand von der ersten Scheune nur mehr das Grundgerüst. Die zweite Scheune war durch den Funkenflug bereits einseitig in Brand geraten, jedoch konnte die Brandausbreitung verhindert werden. Die Kühe im unteren Trakt der 2 Scheune konnten mittels Überdruckbelüftung von den Rauchgasen geschützt werden. Nach 2 Stunden Löscheinsatz  teilweise mit Atemschutz war der Großteil abglöscht. Ein Hackschnitzelhaufen und ein Strohhaufen welcher immer wieder aufflammte wurde mittels Hoftrakt, Wechselladefahrzeug der FF Karlstein und 2 Traktoren auf ein Feld außerhalb der Ortschaft  verlagert. Durch die FF Dobersberg wurde der Atemschutzsammelplatz organisiert, sowie insgesamt 74 Atemschutzflaschen (von 37 Atemschutzgeräteträger) mittels ALF Dobersberg vorort befüllt. Es waren insgesamt etwa 120 Mann, davon 3 der FF Dobersberg eingesetzt.

  • 20160524_111340
  • 20160524_111737
  • 20160524_111758
  • 20160524_111846
  • 20160524_112256
  • 20160524_121440
  • 20160524_121604
  • 20160524_121624
  • 20160524_121735
  • 20160524_143543
  • 20160524_144250
  • 20160524_144844
  • 20160524_145811
  • 20160524_145828
  • 20160524_150212
  • 20160524_151228
  • 20160524_151431
  • 20160524_154213
  • 20160524_174908
  • 20160524_174922
  • 20160524_175206

Unwetteranzeige von uwz.at       

Österreich

Mannschaftsfoto 2018

Zufallsbild aus Einsätze, Übungen, ....

Feuerwehrausflug Schwechat 2011 Nr3b.jpg
zum Vergrößern klicken (mit Weiterblätterfunktion)
Donnerstag, 12. Dezember 2019

Designed by LernVid.com