Unsere Freizeit für ihre Sicherheit

Atemschutzausbildner ausgezeichnet

[Bericht mit Fotos]

Am letzten Wochenende absolvierten 29 Teilnehmer aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya die Ausbildung zu Atemschutzgeräteträgern in Dobersberg. Dieser 2-tägige Kurs ist die Stufe 2 der 6-stufigen Atemschutzausbildung und hat die Handhabung der Atemschutzgeräte, die Gefahren und Verhaltensregeln im Atemschutzeinsatz zum Inhalt. Nach Absolvierung der nächsten Stufe, die mit der Atemschutzausrüstung in der eigenen Feuerwehr durchgeführt wird, können die Feuerwehrmitglieder an Atemschutzeinsätzen teilnehmen.

 

„Die frisch Ausgebildeten haben sich in den vergangenen Tagen Qualifikationen angeeignet, Erfahrungen gesammelt und Kenntnisse erworben wozu ich herzlich gratuliere. Für eine lebendige und fundierte Ausbildung braucht es aber auch Ausbilder, die mit Freude und Engagement bereit sind, ihr Wissen an junge Menschen weiterzugeben.“ meinte Bezirkskommandant-Stellvertreter Oswald Sprinzl beim Kursabschluss. Als Zeichen des Dankes an die Ausbilder verlieh Sprinzl anschließend mit Ausbildungsleiter Kurt Goldnagl das Ausbilderverdienstzeichen in Gold des NÖ Landesfeuerwehrverbandes an Gerhard Kössner (Feuerwehr Goschenreith) und an Franz Langsteiner (Feuerwehr Hohenau). Beide sind seit Jahrzehnten als Ausbilder tätig und nach wie vor mit großer Begeisterung dabei. Erst seit einigen Jahren im Team und dennoch bereits eine große Stütze ist Andreas Meller von der Feuerwehr Dobersberg, der das Ausbilderverdienstzeichen in Bronze erhielt.

  • bild01

Unwetteranzeige von uwz.at       

Österreich

 

 

Bezirk Waidhofen/That.wetter.tv: Dobersberg

        

Zufallsbild aus Einsätze, Übungen, ....

Airshow 2012 Brandsicherheitswache Nr9.jpg
zum Vergrößern klicken (mit Weiterblätterfunktion)
Freitag, 20. April 2018

Designed by LernVid.com